Bodylift in der Türkei

Ein Bodylift ist eine Ganzkörperstraffung, die bei überdehnter Haut oder einer Fettschürze Abhilfe schafft, insbesondere nach einer starken Gewichtsabnahme oder Magenverkleinerung. Das Besonderes am Bodylift: Die Methode bietet eine umfassende, zirkuläre Rundum-Straffung in einer einzigen Operation. So schaffen unsere erfahrenen Fachärzte wieder eine ästhetische und straffe Körpersilhouette.

Wir bieten Ihnen: Große Erfahrung mit dem Bodylifting, individuelle Kombination innovativer Straffungsmethoden, maximale Sicherheit und höchste medizinische Standards – und das zu Kosten, die um bis zu 80 % niedriger liegen als bei einer Bodylift-OP in Deutschland, Österreich oder der Schweiz.

Operationsmöglichkeiten beim Bodylifting:

  • Unteres Bodylift (Lockwood-Methode) zur Straffung von Bauch, Gesäß, Oberschenkel, Taille und Hüfte
  • Oberes Bodylift zur Straffung von Brust, Rücken und auf Wunsch auch Oberarme
  • Kombination mit Fettabsaugung und Body Contouring für attraktive OP-Ergebnisse
VIP-Service

Bodylift in der Türkei – Gratis-Leistungen für Sie:

Fragen Sie heute noch unverbindlich an. Sie profitieren dabei nicht nur von renommierten Fachärzten und spezialisierten High-Tech-Kliniken, sondern auch von den günstigen Kosten einer Ganzkörperstraffung in der Türkei mit unserem umfassenden Rundum-Paket:

  • Voruntersuchungen in der Klinik – inklusive
  • Klinikaufenthalt – inklusive
  • Beratungsgespräch – inklusive
  • Medikamente – inklusive
  • Kompressionswäsche – inklusive
  • VIP-Transferservice vom Airport zum Hotel und zurück – inklusive
  • Übernachtungsmöglichkeit für eine Begleitperson in der Klinik – inklusive
  • Deutschsprachige Betreuung in der Klinik – inklusive

Quick Facts: Kurz-Info zum Bodylift

Dauer der Operation: 2 bis 4 Stunden20%
20%
Ab-Preis: 4.550 EUR10%
10%
Art der Narkose: Vollnarkose100%
100%
Dauer des Klinikaufenthalts: 2 Tage35%
35%
Gesellschaftsfähig: nach 9 bis 14 Tagen70%
70%
Arbeitsfähig: nach ca. 14 Tagen80%
80%
Dauerhafte Narben: sichtbar50%
50%
Haltbarkeit des Endergebnisses: dauerhaft100%
100%

Was ist ein Bodylift?

Bleibt nach starkem Gewichtsverlust, ausgeprägten Gewichtsschwankungen oder Schwangerschaften überdehnte Haut zurück, bildet sich diese oft auch durch Sport oder eine Ernährungsumstellung nicht zurück.

Unsere Spezialisten für Straffungsoperationen in der Türkei sorgen mit einer Bodylift-OP für eine Ganzkörperstraffung, bei der sich mehrere Körperbereiche im Gesamten straffen lassen. So ist nur eine einzige Operation und dementsprechend auch nur eine einzige Reise in die Türkei, nur eine einmalige Narkose und auch nur eine einzige Heilungs- und Genesungsphase mit dem entsprechenden Arbeitsausfall nötig.

Wenn allerdings der gesamte obere und untere Körperbereich gestrafft werden soll, können ein unterer und oberer Bodylift in zwei getrennten Operationen ratsam sein, damit der Eingriff nicht zu umfangreich wird, gut heilt und schonend durchgeführt werden kann.

Bei einem Bodylift in der Türkei bieten unser Berater- und Chirurgenteam Ihnen eine umfassende Betreuung und zahlreiche Vorteile, die neben den günstigen Kosten und zahlreichen Gratis-Leistungen vor allem auch das Angebot innovativer und sicherer Operationstechniken in topmodernen High-Tech-Kliniken beinhalten. Dabei werden verschiedene Methoden von Straffungen, Fettabsaugung und weitere Optionen höchst individuell kombiniert – für optimale, zum Körper perfekte passende Ergebnisse.

Gründe und Indikationen für ein Bodylifting:

  • Effektive Rundum-Straffung auch bei großem Hautüberschuss und Schürzenbildung nach Magenverkleinerung, Schlauchmagen, Magenbypass oder Magenband (post-bariatrische Chirurgie) (1)
  • Schonende Körperstraffung bei Hautüberschuss nach Gewichtsschwankungen oder Schwangerschaften (2)
  • Straffung von unterem Körperbereich mit Gesäß, Bauch, Taille, Schamhügel, Oberschenkel (unteres Bodylifting)
  • Straffung von oberem Körperbereich mit Rücken, Brust und optional auch Oberarmen, bei Frauen auch Straffung der BH-Linie, Brustformung und Brustvergrößerung möglich (oberes Bodylifting)
  • Psychische Probleme aufgrund großer, unästhetisch wirkender Hautschürze beseitigen und für mehr Selbstwertgefühl sorgen
  • Körperliche Probleme wie Entzündungen in Falten einer Fettschürze, Reibung
  • Wunsch nach optischer Verbesserung, um wieder ungehemmt Bademode oder enge Kleidung tragen zu können und Sexualität genießen zu können
Absolute Perfect - Bodylift in der Türkei
Absolute Perfect - Bodylift - Operationsmöglichkeiten

Operationsmöglichkeiten beim Bodylift

Während der klassische Bodylift vor allem die unteren Körperbereiche strafft, bietet unser Spezialisten-Team in der Türkei auch ein sogenannte oberes Bodylifting zur Straffung des Oberkörpers an. Zusätzlich kann eine Fettabsaugung die Ergebnisse optimieren.

Das klassische Bodylifting wird nach dem Arzt (3), der die Operation zum ersten Mal beschrieben hat, auch Bodylift nach Lockwood genannt. Dabei wird der gesamte untere Körperbereich um den ganzen Körper herum zirkulär gestrafft.

Folgende Straffungsoperationen (4) können dabei, jeweils in verschiedenen, individuell angepassten Varianten, miteinander kombiniert werden:

  • Gesäßstraffung
  • Bauchdeckenstraffung
  • Schamhügelstraffung
  • Oberschenkelstraffung
  • Straffung des unteren Rückens
  • Body Contouring / Body Sculpting im Bereich von Taille und Hüfte

Dadurch entsteht wieder eine feste Körpermitte mit ästhetischer Form, glatter Haut und straffer Bauchdecke, selbst wenn vorher ein großer Hautüberschuss oder ausgeprägte Fettschürzen vorhanden waren.

Straffung von Oberbauch, Rücken, Brust und Unterbrustregion (5). Je nach Operationsumfang kann eine Oberarmstraffung ebenfalls integriert werden, dies bespricht unser Berater- und Chirurgenteam individuell mit Ihnen, wenn daran ein Interesse besteht.

Bei Frauen wird beim oberen Bodylifting häufig eine Bruststraffung vorgenommen, um eine feste und runde Brustform zu schaffen. Möglich ist hierbei eine Kombination mit einer Brustvergrößerung mit Implantaten oder Eigenfett, um die gewünschte Größe und Form der Brust zu erreichen.

Kombinationsmöglichkeiten beim oberen Bodylift:

  • Straffung der Haut im oberen Bauchbereich
  • Straffung am oberen Rücken
  • Zusätzliche Oberarmstraffung möglich
  • Bei Frauen: Bruststraffung, optional mit Brustvergrößerung (Implantate / Eigenfett) sowie Straffung der BH-Linie
  • Bei Männern: Straffung der Haut im Brustbereich sowie optional Entfernung von Fetteinlagerungen durch Fettabsaugung für eine glatte, feste Brust

Sowohl beim klassischen Bodylift von Bauch und Gesäß sowie beim oberen Bodylift im Oberkörperbereich ist eine Kombination mit einer Fettabsaugung oft sinnvoll. Beim sogenannten Lipo Body Lift können die Ergebnisse der Straffungsoperationen optimiert werden, indem Fettpölsterchen abgesaugt werden. Das erlaubt ein feines Body Contouring zur Formung einer ästhetisch perfekten Körpersilhouette.

Studien belegen, dass die Fettabsaugung sogar die Abheilung verbessern kann. Wird zunächst Fettgewebe im Operationsbereich abgesaugt, wird anschließend weniger Gewebe bei der Haustraffung verletzt, was zu einer besseren Wundheilung führen kann (6).

Fakten zum Bodylift

Kontraindikationen

Sicherheit steht immer an erster Stelle. Dazu gehört auch, dass Eingriffe nur dann vorgenommen werden können, wenn bestimmte körperliche und gesundheitliche Voraussetzungen vorliegen. Wenn eines der folgenden Kriterien auf Sie zutrifft, ist eine Operation aus medizinischer Sicht NICHT durchführbar:

Absolute Perfect - Fakten zu einer Brustvergrößerung
  1. BMI (Body-Mass-Index) über 35
  2. a. Alter über 70 Jahre
    b. Alter über 65 Jahre im Falle einer Bauchdeckenplastik, Oberschenkelstraffung oder umfangreichen Kombi-Operationen
  3. Behandlungsbedürftiger Diabetes mellitus
  4. Epilepsie
Absolute Perfect - Fakten zu einer Brustvergrößerung
  1. Bei Asthma oder COPD (chronisch-obstruktive Lungenerkrankung) schicken Sie uns bitte einen Bericht Ihres behandelnden Arztes zu, der die Operationsfähigkeit bestätigt
  2. Akute Infekte wie Mandelentzündung, Grippe, Erkältung oder wenn Sie aktuell Fieber haben, Antibiotika einnehmen oder Ihre Entzündungswerte (CRP) erhöht sind
  3. Neuro-muskuläre Erkrankungen wie Myastenia gravis, Parkinson-Krankheit oder Multiple Sklerose
Absolute Perfect - Fakten zu einer Brustvergrößerung
  1. Chronische Krankheiten wie Hepatitis, HIV
  2. Schwere psychische Erkrankungen
  3. Herzinsuffizienz (Herzschwäche)
  4. Erblich bedingtes Brustkrebsrisiko
  5. Menschen mit mehreren Erkrankungen oder erhöhtem Narkoserisiko: Hier ist zuerst ein Vorgespräch mit einem Anästhesisten notwendig.

Weitere Details zum Bodylift in der Türkei

Wenn Sie nicht sicher sind, ob eines dieser Kriterien auf Sie zutreffen könnte, dann kontaktieren Sie uns. Unser Team ist gerne jederzeit für Sie da und beantwortet Ihnen alle Fragen.

Vor Ihrer Bodylift-OP in der Türkei benötigt unser Ärzteteam von Ihnen bestimmte Voruntersuchungen, die direkt in der Beautyklinik vor Ort durchgeführt werden. Alle Voruntersuchungen sind inklusive und bei den Kosten für Ihr Bodylifting bereits mit enthalten.

Wenn Sie regelmäßig Medikamente einnehmen, teilen Sie uns das bei den ersten Vorbesprechungen Ihrer Bodylift Operation bitte bereits mit.

Etwa 10 bis 12 Tage nach Ihrer Bauchstraffung in der Türkei sollten Sie an Ihrem Wohnort eine Nachuntersuchung von einem Arzt Ihres Vertrauens durchführen lassen.

Alternativ können wir für Sie einen medizinischen Kontrolltermin bei Dr. Altug Tuna und seiner Praxisklinik Dr. Tuna & Kollegen an der Villa Kennedy in Frankfurt am Main vereinbaren, mit dem wir zusammenarbeiten. Dr. Tuna ist Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde mit Zusatz der Plastischen Chirurgie und kann den postoperativen Check-up durchführen. Eine kontinuierliche Betreuung durch Ihren Hausarzt kann dadurch jedoch nicht ersetzt werden.

Je nach Umfang der Operation sprechen wir die genaue Vorgehensweise mit Ihnen immer vorab ausführlich durch, sodass eine nahtlose Nachsorge und Betreuung in jedem Fall gewährleistet ist.

Ein Bodylift ist eine umfangreiche Kombination aus mehreren Straffungsoperationen. Entsprechend liegen auch die Risiken höher, als bei kleinen Eingriffen oder einzelnen Straffungsoperationen. Je nach individueller OP-Kombination können die Risiken sich unterscheiden, über die unser Berater- und Ärzteteam Sie ausführlich aufklärt.

Nach der Operation können Schmerzen und Hämatome auftreten. Je nach Operationsumfang dauert die Heilungsphase mehrere Wochen. Es bleiben dauerhafte Narben zurück, die im Laufe mehrerer Monate jedoch zunehmend unauffälliger werden.

Zu weiteren möglichen Komplikationen zählen Nachblutungen, vorübergehende Taubheitsgefühle im OP-Bereich, Schwellungen oder Spannungszustände. In sehr seltenen Fällen kommt es zu einer Infektion der Wunde.

14 Tage vor Ihrem Bodylift in der Türkei sollten Sie auf blutverdünnende Medikamente – dazu gehört auch Acetylsalicylsäure (ASS) – verzichten und den Konsum von Alkohol und Nikotin möglichst weit reduzieren. Falls Sie regelmäßig Medikamente einnehmen, teilen Sie uns das bitte vorher mit.

Je nach Ort und Umfang der bei Ihrem Bodylift durchgeführten Straffungen können folgende Maßnahmen vom Arzt empfohlen werden, um eine problemlose Heilung zu gewährleisten. Halten Sie sich bitte genau an die ärztlichen Vorgaben.

Typische ärztliche Empfehlungen nach einem Bodylift:

  • 4 bis 6 Wochen: Kompressionsverbände tragen
  • 8 Wochen: kein Sport, keine Sauna oder Solarium, keine direkte Sonnenbestrahlung der Narben
  • Anwendung von Cremes zur Narbenpflege

Sie bleiben nach Ihrem Bodylift für zwei Tage zur Beobachtung in der türkischen Klinik. Dort werden auch die Drainagen gezogen, die bei größeren Straffungsoperationen in aller Regel eingesetzt werden.

Je nach Operationsumfang sind sie nach ein bis zwei Wochen wieder gesellschaftsfähig und können nach zwei bis drei Wochen wieder arbeiten (solange Sie keine schwere, körperliche Arbeit verrichten müssen).  Genauere Hinweise geben wir Ihnen gerne individuell, denn je nach Alter, Hautzustand, Anzahl und Region sowie Umfang der Straffungen können sich unterschiedliche Ausfallzeiten ergeben.

FAQ Bodylift

Ein Bodylift ist eine schonende Ganzkörperstraffung, dabei wird von verschiedenen Körperbereichen die überdehnte Haut gestrafft und bestehende Fettzellen abgesaugt. Es werden demnach verschiedene Methoden von Fettabsaugung und Straffung in nur einer Operation kombiniert, um eine harmonische und straffe Körpersilhouette zu schaffen. Soll eine Körperstraffung am oberen und unteren Körperbereich durchgeführt werden, kann es sinnvoll sein, diese in zwei getrennte Operationen aufzuteilen.

Ein Bodylift wird besonders nach einer starken Gewichtsreduktion aufgrund einer Magenverkleinerung oder Schwangerschaft in Betracht gezogen. Starke Fettschürzen und überdehnte Haut lassen sich oft nicht durch eine Anpassung der Ernährung oder Sport beseitigen. Ein Bodylift verbindet die Straffung mehrerer Körperbereiche in einem Eingriff, dadurch ist nur eine Anästhesie sowie eine Heilungsphase notwendig. Nicht selten kommt es aufgrund der ausgedehnten Haut zu hygienischen, aber auch psychischen Problemen. So kann eine Beseitigung der Haut- und Fettschürzen zu mehr Selbstwertgefühl führen. Entzündungen oder Hautpilz können durch Reibung zwischen Fett- und Hautschürzen entstehen, diese können durch eine Operation permanent beseitigt werden.

Bei einem Bodylift können verschiedene Methoden zum Einsatz kommen, welche Methode für Sie die richtige ist, muss individuell entschieden werden. Der klassische Bodylift nach der Lookwood-Methode strafft vor allem den unteren Körperbereich. Dazu gehören die Gesäßstraffung, Bauchdeckenstraffung, Schamhügelstraffung, Straffung des unteren Rückens, Oberschenkelstraffung sowie ein Body Contouring – diese können nach Bedarf miteinander kombiniert werden.

Eine weitere Methode ist der obere Bodylift, dazu zählen die Straffung des Oberbauchs, des oberen Rückens sowie der Brust und Unterbrustregion. Bei Wunsch kann ebenfalls eine Oberarmstraffung integriert werden. Bei Frauen ist auch eine Kombination mit einer Brustvergrößerung möglich, um die gewünschte Form und Größe der Brust zu erreichen.

Die beiden Methoden sind zudem in Kombination mit einer Fettabsaugung möglich und auch sinnvoll, denn so kann eine Straffung bestmöglich optimiert werden.

Die Kosten für ein Bodylift beginnen in unserer Klinik in der Türkei bei 4.550 Euro. Damit liegen die Kosten um bis zu 80 % niedriger als bei einem Bodylift in Deutschland, Österreich oder der Schweiz.

Für einen Bodylift müssen gewisse gesundheitliche und körperliche Voraussetzungen erfüllt sein. Der Eingriff kann nicht stattfinden, bei:

  • einem BMI über 35
  • einem erreichten Alter von 65 Jahren
  • behandlungsbedürftiger Diabetes Mellitus
  • Epilepsie
  • akuten Infekten
  • neuro-muskulären Erkrankungen
  • chronischen Erkrankungen wie HIV
  • einer Herzinsuffizienz
  • erblich bedingten Brustkrebsrisiko
  • schweren psychischen Erkrankung

Referenzen

  1. Bertheuil N, Chaput B, Bergeat D, Morvan C, Mocquard C, Watier E. The Lipo-Body Lift: Operative Technique. Plast Reconstr Surg Glob Open. 2019 Feb 25;7(2):e2156. doi: 10.1097/GOX.0000000000002156. PMID: 30881849; PMCID: PMC6416115.
  2. Hamra ST, Small KH. Cosmetic Body Lift. Plast Reconstr Surg. 2016;137(2):453-461. doi:10.1097/01.prs.0000475757.56086.ab
  3. Lockwood TE. Lower-body lift. Aesthet Surg J. 2001;21(4):355-370. doi:10.1067/maj.2001.118028
  4. Colwell AS. Contemporary Lower Body Lift [published online ahead of print, 2022 Dec 20]. Plast Reconstr Surg. 2022;10.1097/PRS.0000000000010080. doi:10.1097/PRS.0000000000010080
  5. Soliman S, Rotemberg SC, Pace D, et al. Upper body lift. Clin Plast Surg. 2008;35(1):107-121. doi:10.1016/j.cps.2007.09.006