Intimchirurgie für Frauen in der Türkei

Die Intimchirurgie bei Frauen ist schon lange kein Tabuthema mehr. Die Operationsmöglichkeiten sind vielfältig und auch die Gründe für intimchirurgische Eingriffe bei Frauen sind vielfältig. Unsere hochqualifizierten und erfahrenen Fachärzte in der Türkei nutzen schonende Methoden der Intimchirurgie für ästhetische und perfekte Ergebnisse – bei bis zu 80 % niedrigeren Kosten als bei der vergleichbaren Operation in Deutschland, Österreich oder der Schweiz.

Unterstützung bei der gesamten Planung des Eingriffs, Diskretion und eine empathische und deutschsprachige Betreuung vor Ort sorgen dafür, dass Sie sich gut bei uns aufgehoben fühlen.

Häufig durchgeführte Intim-Operationen bei Frauen:

• Schamlippenkorrektur (Verkleinerung der inneren Schamlippen)
• Venushügelverkleinerung
• Verkleinerung der Klitoris-Vorhaut
• Operative Vaginalstraffung
• Kombination mit nicht-operativer Vaginalverjüngung oder G-Punkt-  Aufspritzung möglich

Intimchirurgie in der Türkei – Gratis-Leistungen für Sie:

Fragen Sie heute noch unverbindlich an. Sie profitieren dabei nicht nur von renommierten Fachärzten und spezialisierten High-Tech-Kliniken, sondern auch von den günstigen Kosten eines intimchirurgischen Eingriffs in der Türkei mit unserem umfassenden Rundum-Paket:

  • Voruntersuchungen in der Klinik – inklusive
  • Klinikaufenthalt – inklusive
  • Beratungsgespräch – inklusive
  • Medikamente – inklusive
  • Kompressionswäsche – inklusive
  • VIP-Transferservice vom Airport zum Hotel und zurück – inklusive
  • Übernachtungsmöglichkeit für eine Begleitperson in der Klinik – inklusive
  • Deutschsprachige Betreuung in der Klinik – inklusive
VIP-Service

Quick Facts: Kurz-Info zur Intimchirurgie

Dauer der Operation: 1 Stunde20%
20%
Ab-Preis: 1.300 EUR10%
10%
Art der Narkose: Vollnarkose30%
30%
Dauer des Klinikaufenthalts: ambulant oder 1 Tag35%
35%
Gesellschaftsfähig: sofort80%
80%
Arbeitsfähig: nach ca. 1 Woche80%
80%
Dauerhafte Narben: dezent30%
30%
Haltbarkeit des Endergebnisses: dauerhaft100%
100%
Absolute Perfect - Intimchirurgie - Operationsmöglichkeiten

Operationsmöglichkeiten bei der Intimchirurgie der Frau

Die Intimchirurgie umfasst verschiedene Operationen im Bereich der Geschlechtsorgane bei Männern und Frauen. Gerade bei der Frau sind die Operationsmöglichkeiten vielfältig und umfassen Verkleinerungen von inneren Schamlippen und / oder Klitorismantel, einer Straffung von Venushügel oder Vaginalbereich und verschiedene nicht-operative Methoden der Vaginalverjüngung.

Eine Schamlippenkorrektur (Labioplastik) wird durchgeführt, um eine Verkleinerung der inneren Schamlippen oder den Ausgleich asymmetrisch geformter innerer Schamlippen zu erreichen.

Bei vielen Menschen gilt als Idealform eine sanft geschwungene Form und mäßige Größe der inneren Schamlippen sowie ein straff anliegender Klitorismantel (Klitorisvorhaut). Bei geschlossenen Beinen werden dabei die inneren von den äußeren Schamlippen bedeckt.

Gründe für eine Schamlippenverkleinerung:

  • Herausragen der inneren Schamlippen über die äußeren Schamlippen und Sichtbarkeit der inneren Schamlippen bei geschlossenen Beinen, was viele Frauen als weniger ästhetisch empfinden (1) und was zu Scham oder Unsicherheiten führen kann
  • Faltiges Aussehen oder Einrollen der vergrößerten inneren Schamlippen
  • Stark ausgeprägte innere Schamlippen können selbst in Bademode / Unterwäsche sichtbar sein
  • Funktionelle Probleme, beispielsweise Einstülpen der Schamlippen beim Geschlechtsverkehr
  • Unangenehme Reibung an den Schamlippen bei Sport (insbesondere Fahrradfahren, Reiten) oder beim Tragen enger Kleidung

Entsprechend sorgt eine Schamlippenverkleinerung für das Verschwinden funktioneller Probleme. mehr Selbstwertgefühl, mehr Lebensqualität und für ein erhöhtes Gefühl der Attraktivität (2).

Unsere Plastischen Chirurgen nutzen für die Schamlippenverkleinerung besonders schonende Schnitttechniken, die je nach Größe und Form der inneren Schamlippen individuell ausgewählt werden. Das Gewebe der kleinen Schamlippen heilt in der Regel sehr schnell, Narben werden innerhalb kurzer Zeit unsichtbar. Zusätzlich kann auch eine Reduktion oder Straffung des Klitorismantels im Zuge einer Schamlippenkorrektur durchgeführt werden.

Fetteinlagerungen oder überschüssige Haut am Schamhügel können dafür sorgen, dass Gewebe oder Haut herabhängen. Nach starkem Gewichtsverlust kann sich im Bereich des Venushügels eine Hautschürze bilden, die funktionelle Probleme wie Hautentzündungen verursachen kann (3). Auch Narben von Kaiserschnitt oder Leistenbruch können zu ästhetischen Einbußen führen.

Unsere Plastischen Chirurgen in der Türkei können den Venushügel der Frau verkleinern. Dafür kommen Methoden wie die Fettabsaugung und / oder eine operative Schamhügelstraffung (Monsplastik) in Frage.

Ergebnisse und Vorteile der Venushügelverkleinerung:

  • Kein Abzeichnen eines großen Venushügels mehr unter der Kleidung
  • Mehr Selbstwertgefühl
  • Keine Probleme durch Fett- oder Hautüberschuss mehr (Hautreizung, Hautfalten, Einschränkungen beim Geschlechtsverkehr)
  • Mehr Freiheit beim Tragen enger Kleidung
  • Keine Scham mehr im Schwimmbad oder in der Sauna
  • Bei Hautüberschuss durch Gewichtsabnahme oder Schwangerschaft: Kombination mit Bauchdeckenstraffung, Unterbauchstraffung oder Body Lift möglich

Der Klitorismantel (Klitoris-Vorhaut) bedeckt und schützt den obersten Teil des Klitorisschafts und die empfindsame Klitoriseichel. Seitlich geht die Klitorisvorhaut in die kleinen Schamlippen über.

Eine vergrößerte Klitorisvorhaut wird oft in mehrfacher Hinsicht als störend empfunden. Sie stellt für betroffene Frauen häufig ein optisches Problem dar und geht in vielen Fällen mit vergrößerten inneren Schamlippen einher, was im Gesamtbild oft als wenig ästhetisch empfunden wird. Zudem kann ein größerer Klitorismantel unter Umständen den Lustgewinn bei Sexualkontakten vermindern.

Die Verkleinerung des Klitorismantels kann als alleiniger Eingriff oder in Kombination mit der Schamlippenverkleinerung durchgeführt werden.

Eine Vaginalstraffung soll die Vagina straffer machen und verjüngen. Dadurch wird der altersbedingten Erschlaffung oder einem durch Geburten überdehnten Vaginalgewebe entgegengewirkt. Auch ein intensiveres Erleben der Penetration beim Sexualverkehr kann ein Ziel einer Vaginalstraffung sein.

Unsere erfahrenen Fachärzte in der Türkei nutzen für die operative Vaginalstraffung schonende Methoden, die für eine dauerhaft straffere Scheidenwand und engere Vagina sorgen. Auch die Entfernung von Narbengewebe durch Dammschnitte ist im Zuge der Vaginalstraffung möglich.

Für eine umfassende Vaginalverjüngung und ästhetische Optimierung lassen sich die genannten Methoden in aller Regel problemlos kombinieren. Zusätzlich ist eine nicht-operative Vaginalstraffung mit Laser oder Radiofrequenz möglich. Diese kann in manchen Fällen auch die typischen, durch Alter bzw. Wechseljahre bedingten Beschwerden wie trockener Schleimhaut der Scheide oder nachlassender Hautelastizität entgegenwirkt.

Eine Aufpolsterung der äußeren Schamlippen mit Filler ist möglich, wenn die großen Schamlippen durch Hautalterung oder Gewichtsabnahme faltiger oder schlaffer werden.

Im Zuge einer Schamlippenverkleinerung oder anderer Methoden der Intimchirurgie können unsere Plastischen Chirurgen auch ein Aufspritzen des G-Punktes durchführen. Hierbei wird der Bereich um den G-Punkt an der vorderen Vaginalwand mit Hyaluronsäure aufgepolstert, was ein intensiveres Erleben von Sexualverkehr und das einfachere Erreichen von vaginalen Orgasmen bewirken soll.

Allerdings weisen wir Sie darauf hin, dass Sie keine zu hohen Erwartungen an die Auswirkungen haben sollten. Eine Aufpolsterung der G-Zone ist kein Garant für die Behebung von Orgasmusschwierigkeiten.

Vorteile der Intimchirurgie für Frauen

Ziel der Intimchirurgie bei Frauen ist oft eine ästhetische Verbesserung und Verjüngung (4). Manchmal werden Eingriffe der Intimchirurgie aber auch für einen Lustgewinn oder aus kulturellen, sozialen oder medizinischen Gründen durchgeführt.

Intimoperation können je nach Eingriff funktionelle Beschwerden beheben oder das Selbstwertgefühl der Frau stärken. Unter Umständen bewirkte eine ästhetische Verbesserung auch weniger Scham und dadurch einen Wegfall von Hemmungen und größere Genussfähigkeit bei sexuellen Kontakten und generell beim Nacktsein.

  • Besseres Körpergefühl und mehr Selbstwertgefühl
  • Weniger Scham und Hemmungen
  • Mehr Genuss bei sexuellen Kontakten
  • Treten Schmerzen oder Reibung durch vergrößerte Schamlippen auf, beseitigt der Eingriff die Symptome
  • Tragen enger Kleidung und Sport problemloser möglich
Absolute Perfect - Intimchirurgie - Vorteile

Fakten zur Intimchirurgie der Frau

Kontraindikationen

Sicherheit steht immer an erster Stelle. Dazu gehört auch, dass Eingriffe nur dann vorgenommen werden können, wenn bestimmte körperliche und gesundheitliche Voraussetzungen vorliegen. Wenn eines der folgenden Kriterien auf Sie zutrifft, ist eine Operation aus medizinischer Sicht NICHT durchführbar:

Absolute Perfect - Fakten zu einer Brustvergrößerung
  1. BMI (Body-Mass-Index) über 35
  2. a. Alter über 70 Jahre
    b. Alter über 65 Jahre im Falle einer Bauchdeckenplastik, Oberschenkelstraffung oder umfangreichen Kombi-Operationen
  3. Behandlungsbedürftiger Diabetes mellitus
  4. Epilepsie
Absolute Perfect - Fakten zu einer Brustvergrößerung
  1. Bei Asthma oder COPD (chronisch-obstruktive Lungenerkrankung) schicken Sie uns bitte einen Bericht Ihres behandelnden Arztes zu, der die Operationsfähigkeit bestätigt
  2. Akute Infekte wie Mandelentzündung, Grippe, Erkältung oder wenn Sie aktuell Fieber haben, Antibiotika einnehmen oder Ihre Entzündungswerte (CRP) erhöht sind
  3. Neuro-muskuläre Erkrankungen wie Myastenia gravis, Parkinson-Krankheit oder Multiple Sklerose
Absolute Perfect - Fakten zu einer Brustvergrößerung
  1. Chronische Krankheiten wie Hepatitis, HIV
  2. Schwere psychische Erkrankungen
  3. Herzinsuffizienz (Herzschwäche)
  4. Erblich bedingtes Brustkrebsrisiko
  5. Menschen mit mehreren Erkrankungen oder erhöhtem Narkoserisiko: Hier ist zuerst ein Vorgespräch mit einem Anästhesisten notwendig.

Weitere Details zur Intimchirurgie in der Türkei

Wenn Sie nicht sicher sind, ob eines dieser Kriterien auf Sie zutreffen könnte, dann kontaktieren Sie uns. Unser Team ist gerne jederzeit für Sie da und beantwortet Ihnen alle Fragen.

Vor Ihrer Schamlippenverkleinerung oder anderen Operationen der Intimchirurgie in der Türkei benötigt unser Ärzteteam von Ihnen bestimmte Voruntersuchungen, die direkt in der Beautyklinik vor Ort durchgeführt werden. Alle Voruntersuchungen sind inklusive und bei den Kosten für Ihre Intim-Operation bereits mit enthalten.

Nehmen Sie Medikamente ein? Dann teilen Sie uns dies vor Antritt Ihrer Reise in die Türkei bitte mit.

Je nach OP und Umfang wird in der Regel rund 7 bis 12 Tage nach Ihrem Eingriff eine postoperativer Check-Up beim Frauenarzt oder Hausarzt Ihres Vertrauens empfohlen. Gerne können wir Ihnen alternativ auch einen postoperativen Check-Up bei unserem Vertragsarzt in Frankfurt am Main vermitteln.

Für intimchirurgische Eingriffe wie die Schamlippenverkleinerung verwenden unsere Fachärzte in der Türkei in der Regel selbstauflösende Fäden, sodass ein Ziehen der Fäden nicht notwendig ist.

Je nach Art und Umfang des Eingriffs kann die Intimchirurgie mit Risiken verbunden sein. Dabei gelten Eingriffe wie die Schamlippenverkleinerung allerdings als sehr sicher und führen nur sehr selten zu Komplikationen. In den ersten beiden Tagen sind leichtere Schmerzen, Brennen oder Druckgefühl normal.

Wie bei jedem chirurgischen Eingriff sind Infektionen, Wundheilungsstörungen, Blutungen und Blutergüsse zählen zu diesen Komplikationen. Taubheits- oder Spannungsgefühle können in den ersten Wochen nach der OP auftreten, klingen aber in der Regel von selbst wieder ab.

Bei größeren Operationen wie beispielsweise der operativen Vaginalstraffung können zusätzliche Risiken auftreten, die Sie vorab ausführlich mit unserem Berater- und Chirurgen-Team besprechen.

14 Tage vor Ihrem intimchirurgischen Eingriff in der Türkei sollten Sie auf blutverdünnende Medikamente – dazu gehört auch Acetylsalicylsäure (ASS) – verzichten und den Konsum von Alkohol und Nikotin möglichst weit reduzieren. Falls Sie regelmäßig Medikamente einnehmen, teilen Sie uns das bitte vorher mit.

Mechanische Reibung und starke Belastungen im Operationsbereich sollten Sie vermeiden, damit eine problemlose Abheilung gewährleistet ist.

Je nach Art und Umfang der OP wird unser Plastischer Chirurg Ihnen typischerweise empfehlen:

  • 1 Woche: nicht mit Seife im Operationsbereich waschen
  • 2 Wochen: je nach Eingriff Tragen einer Kompresse empfehlenswert, um den Wundbereich zu schützen
  • 4 bis 6 Wochen: kein Geschlechtsverkehr, keine starke Reibung, kein Sport wie Radfahren oder Reiten, keine Nutzung von Tampons, keine Sauna oder Solarium

Nach einer Schamlippenverkleinerung können Sie meist nach drei bis spätestens sieben Tagen bereits wieder arbeiten. Planen Sie jedoch ein, dass längeres Sitzen in den ersten Tagen eventuell Probleme bereiten kann.

Je nach Operationsumfang und Art des intimchirurgischen Eingriffs dauert die Heilungsphase auch deutlich länger (bis zu zwei oder drei Wochen bei umfangreichen Straffungsoperationen). Gerne beraten wir Sie hier vorher, mit welchen Ausfallzeiten Sie rechnen müssen.

FAQ Intimchirurgie

Die Intimchirurgie umfasst verschiedene chirurgische Eingriffe im Bereich der Vagina sowie an angrenzenden Körperregionen. Das Ziel dieser Eingriffe ist meist eine ästhetische Verbesserung, auch ein Lustgewinn kann das Ziel einer intimchirurgischen Operation sein. In anderen Fällen können Schmerzen durch beispielsweise eine vergrößerte Scharmlippe verursacht werden – eine Intim-OP kann auch hierbei Abhilfe schaffen.

Die Kosten für eine Intimchirurgie beginnen in unserer Klinik in der Türkei bei 1.300 Euro. Alle Voruntersuchungen sind inklusive. Damit liegen die Kosten der Intimchirurgie bis zu 80 % niedriger als bei vergleichbaren Operationen in Deutschland, Österreich oder der Schweiz.

Intim-OPs sind gerade für Frauen sehr vielfältig. Zu den Eingriffen der Intimchirurgie gehören die Schamlippenkorrektur, Venushügelverkleinerung, Schamhügelstraffung, Verkleinerung der Klitoris-Vorhaut sowie operative Vaginalstraffung. Die verschiedenen Methoden lassen sich grundsätzlich miteinander kombinieren. Zusätzlich ist auch eine nicht-operative Vaginalstraffung mit Laser oder Radiofrequenz oder eine G-Punkt-Auspolsterung mit Hyaluronsäure möglich.

Eingriffe der Intimchirurgie können sowohl physische als auch psychische Beschwerden lindern. Dadurch ergeben sich eine Reihe an Vorteilen:

  • Steigerung des Selbstwertgefühls und der Zufriedenheit
  • Minderung von sexuellen Hemmungen
  • Besseres Körpergefühl und weniger Scham
  • Minderung von Schmerzen und körperlichen Einschränkungen
  • Beschwerdefreies Ausüben von sportlichen Aktivitäten
  • Tragen enger Kleidung wird problemlos möglich

Für Operationen der Intimchirurgie müssen gewisse gesundheitliche und körperliche Voraussetzungen erfüllt sein. Ein Eingriff kann nicht stattfinden, bei:

  • einem BMI über 35
  • einem erreichten Alter von 65 Jahren
  • behandlungsbedürftiger Diabetes Mellitus
  • Epilepsie
  • akuten Infekten
  • neuro-muskulären Erkrankungen
  • chronischen Erkrankungen wie HIV
  • einer Herzinsuffizienz
  • erblich bedingten Brustkrebsrisiko
  • schweren psychischen Erkrankung

Bei Asthma oder einer chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung muss die Fähigkeit zur Operation vom behandelnden Arzt erteilt werden.

Vor einer Operation der Intimchirurgie werden in unserer Klinik vor Ort einige Voruntersuchungen durchgeführt. Sollten Sie regelmäßig Medikamente einnehmen, teilen Sie uns dies vorab mit. Zudem sollten Sie 14 Tage vor einem intimchirurgischen Eingriff in der Türkei auf Alkohol und Nikotin weitestgehend verzichten. Weitere Hinweise und eine ausführliche Beratung findet selbstverständlich ebenfalls vorab statt.

Bei jedem chirurgischen Eingriff zählen Wundheilungsstörungen, Medikamentenunverträglichkeiten, Nachblutungen, Infektionen und Blutergüsse zu den möglichen Komplikationen. Eine Schamlippenverkleinerung ist grundsätzlich sehr sicher und führt äußerst selten zu Komplikationen. Leichte Schmerzen oder ein Druckgefühl sind nach dem Eingriff normal und auch nur temporär. Bei größeren Eingriffen wie einer operativen Vaginalstraffung bestehen weitere Risiken zu Komplikationen, diese werden mit Ihnen in einem ausführlichen Beratungsgespräch besprochen.

Referenzen

  1. Willis RN, Wong CS, Pai A, Patel BC. Labiaplasty Minora Reduction. 2022 Oct 16. In: StatPearls [Internet]. Treasure Island (FL): StatPearls Publishing; 2022 Jan. PMID: 28846226.
  2. Sorice-Virk S, Li AY, Canales FL, Furnas HJ. Comparison of Patient Symptomatology before and after Labiaplasty. Plast Reconstr Surg. 2020 Sep;146(3):526-536. doi: 10.1097/PRS.0000000000007081. PMID: 32842103.
  3. Pechevy L, Gourari A, Carloni R, Sauvaget F, Bertheuil N, Goga D. Monsplasty after massive weight loss: Assessment of its aesthetic and functional impact. Ann Chir Plast Esthet. 2016 Feb;61(1):e21-35. doi: 10.1016/j.anplas.2014.12.002. Epub 2015 Jan 5. PMID: 25572166.
  4. Rouzier R, Louis-Sylvestre C, Paniel BJ, Haddad B. Hypertrophy of labia minora: experience with 163 reductions. Am J Obstet Gynecol. 2000;182(1 Pt 1):35-40. doi:10.1016/s0002-9378(00)70488-1