Ohrenkorrektur in der Türkei

Ein kleiner Eingriff mit einem großen Effekt: Mit einer Ohrenkorrektur in einer Absolute Perfect Beautyklinik lassen sich Ohren bei Erwachsenen und Kindern anlegen oder verkleinern. Abstehende Ohren und damit einhergehende ästhetische Einschränkungen oder Hänseleien gehören dadurch der Vergangenheit an. Dauerhaft und mit perfekten, natürlich und ästhetisch wirkenden Ergebnissen.

Gründe für eine Ohrenkorrektur:

  • Abstehende Ohren (Segelohren) anlegen
  • Ohren verkleinern
  • Rekonstruktion der Ohrläppchen (z. B. nach Verletzung oder Dehnung durch Ohrtunnel)

Mit der Entscheidung für Absolute Perfect setzen Sie auf einen zuverlässigen und medizinisch hochkompetenten Partner. Unser Berater- und Chirurgen-Team sorgt für einen perfekten Ablauf Ihrer Ohrenkorrektur und begleitet Sie vom ersten Kontakt bis zur Nachsorge menschlich, persönlich und kompetent – zu Kosten, die um bis zu 80 % niedriger liegen als bei einer Ohrkorrektur in Deutschland, Österreich oder der Schweiz.

VIP-Service

Ohrenkorrektur in der Türkei – Gratis-Leistungen für Sie:

Fragen Sie heute noch unverbindlich an. Sie profitieren dabei nicht nur von renommierten Fachärzten und spezialisierten High-Tech-Kliniken, sondern auch von den günstigen Kosten einer Ohrkorrektur in der Türkei mit unserem umfassenden Rundum-Paket:

  • Voruntersuchungen in der Klinik – inklusive
  • Klinikaufenthalt – inklusive
  • Beratungsgespräch – inklusive
  • Medikamente – inklusive
  • Kompressionswäsche – inklusive
  • VIP-Transferservice vom Airport zum Hotel und zurück – inklusive
  • Übernachtungsmöglichkeit für eine Begleitperson in der Klinik – inklusive
  • Deutschsprachige Betreuung in der Klinik – inklusive

Quick Facts: Kurz-Info zur Ohrenkorrektur

Dauer der Operation: 60 bis 90 Minuten28%
28%
Ab-Preis: 900 EUR10%
10%
Art der Narkose: Lokalanästhesie10%
10%
Dauer des Klinikaufenthalts: ambulant10%
10%
Gesellschaftsfähig: nach ca. 1 Woche25%
25%
Arbeitsfähig: nach ca. 1 Woche30%
30%
Dauerhafte Narben: nahezu unsichtbar10%
10%
Haltbarkeit des Endergebnisses: dauerhaft100%
100%

Vorteile einer Ohrenkorrektur

In der heutigen Gesellschaft gelten abstehende Ohren („Segelohren“) als Makel und werden oftmals als körperliche Fehlbildung betrachtet. Insbesondere Kinder leiden stark unter den Hänseleien von Mitschülern und Freunden. Doch auch Erwachsene empfinden eine Ohrenfehlstellung als stigmatisierend (1). Eine Ohrenkorrektur ist immer dann sinnvoll, wenn hierdurch das Selbstwertgefühl verbessert, Minderwertigkeitskomplexe verringert und die Bildung von psychischen Störungen vermieden werden können.

Eine Ohrenkorrektur in unserer Beautyklinik in der Türkei hat viele Vorteile:

  • Kleiner Eingriff mit geringem Komplikationsrisiko und schneller Abheilung
  • Schonende Methoden zum Anlegen der Ohren, Ohrverkleinerung und Ohrläppchenkorrektur
  • Nahezu unsichtbare Narben
  • Ohrkorrektur bei Erwachsenen sowie bei Kindern ab 5 bis 6 Jahren (in Begleitung der Eltern) möglich
  • Erfahrene Chirurgen und top-moderne Kliniken
  • Dauerhafte, ästhetisch perfekte Ergebnisse
  • Mehr Selbstbewusstsein und Lebensqualität (2)
  • Keine abschätzigen Bemerkungen oder Hänseleien mehr
  • Kein Kaschieren der abstehenden Ohren durch Frisuren oder Mützen mehr nötig
  • 80 % niedrigere Kosten als bei einer Ohrenkorrektur in Deutschland, Österreich oder der Schweiz

Operationstechniken bei der Ohrenkorrektur

Unser erfahrenes Chirurgen-Team in der Türkei bietet verschiedene Techniken der Ohrkorrektur an. Häufig ist dabei das Anlegen abstehender Ohren gefragt, was sich mit einem relativ kleinen und sehr komplikationsarmen Eingriff umsetzen lässt. Aber auch umfassende Umformungen von Ohrmuschel oder Ohrläppchen sind möglich.

Bei der Ohrenkorrektur und besonders bei stark abstehenden Ohren (auch Segelohren genannt) reicht es nicht, die Haut zu entfernen, da der Ohrknorpel das Ohr immer wieder in die ursprüngliche Stellung zurückschieben würde.

Bei der Ohrenkorrektur in einer Absolute Perfect Beautyklinik nutzen wir deshalb die klassische Variante der Ohrenkorrektur, bei der ein Schnitt in unterschiedlichen Schnitttechniken unsichtbar hinter dem Ohr gesetzt wird. Anschließend lässt sich der Knorpel, der zu abstehenden Ohren führt, schwächen, verkleinern, und neu modellieren. Der elastische Widerstand, der zum Abstehen der Ohren führt, wird dadurch entfernt.

Das sorgt für flach anliegende, natürlich und ästhetisch wirkende Ohren und ein lebenslang haltbares Ergebnis.

Die Ohrläppchenkorrektur ermöglicht es, das Ohrläppchen umzuformen oder Defekte zu beheben.

Einsatzmöglichkeiten einer Ohrläppchenkorrektur:

  • Vergrößerung sehr kleiner oder kaum vorhandener Ohrläppchen
  • Verkleinerung von zu großen oder erschlafften Ohrläppchen
  • Rekonstruktion der Ohrläppchen nach Verletzungen, beispielsweise Einreißen durch Ohrringe
  • Wiederherstellung überdehnter Ohrlöcher nach Tragen von Plugs oder Tunneln

Übergroße Ohren können durch eine chirurgische Ohrkorrektur verkleinert und umgeformt werden. Sprechen Sie uns hierzu gerne an. Unser Berater- und Ärzteteam berät Sie anhand von Fotos, die Sie uns übermitteln, gerne über die Möglichkeiten und Kosten einer Ohrenkorrektur oder Ohrverkleinerung.

Absolute Perfect - Ohrenkorrektur - Operationstechniken

Ablauf der Ohrenkorrektur

Wenn Sie für sich selbst oder als Begleitperson für Ihr Kind eine Ohrenkorrektur in der Türkei planen, übernimmt unser Beraterteam alle organisatorischen Details. Von der Planung und Buchung bis zum VIP-Shuttle-Service mit Chauffeur sind alle Leistungen in den Kosten Ihrer Ohren-OP bereits enthalten.

Vor Ort in der türkischen Klinik bespricht Ihr Chirurg ausführlich das Vorgehen und Ihre Wünsche, was für ein perfektes Ergebnis der Ohrenkorrektur maßgeblich wichtig ist (3;4). Dabei werden die Ohren beurteilt, vermessen und Ohrenform, Abstehen der Ohren und Asymmetrien in die Planung miteinbezogen.

In den meisten Fällen reicht eine lokale Betäubung für das ambulante Anlegen der Ohren aus. Bei Kindern oder ängstlichen Personen ist auch eine kurze Vollnarkose bzw. Dämmerschlaf möglich.

Fakten zu einer Ohrenkorrektur

Kontraindikationen

Sicherheit steht immer an erster Stelle. Dazu gehört auch, dass Eingriffe nur dann vorgenommen werden können, wenn bestimmte körperliche und gesundheitliche Voraussetzungen vorliegen. Wenn eines der folgenden Kriterien auf Sie zutrifft, ist eine Operation aus medizinischer Sicht NICHT durchführbar:

Absolute Perfect - Fakten zu einer Brustvergrößerung
  1. BMI (Body-Mass-Index) über 35
  2. a. Alter über 70 Jahre
    b. Alter über 65 Jahre im Falle einer Bauchdeckenplastik, Oberschenkelstraffung oder umfangreichen Kombi-Operationen
  3. Behandlungsbedürftiger Diabetes mellitus
  4. Epilepsie
Absolute Perfect - Fakten zu einer Brustvergrößerung
  1. Bei Asthma oder COPD (chronisch-obstruktive Lungenerkrankung) schicken Sie uns bitte einen Bericht Ihres behandelnden Arztes zu, der die Operationsfähigkeit bestätigt
  2. Akute Infekte wie Mandelentzündung, Grippe, Erkältung oder wenn Sie aktuell Fieber haben, Antibiotika einnehmen oder Ihre Entzündungswerte (CRP) erhöht sind
  3. Neuro-muskuläre Erkrankungen wie Myastenia gravis, Parkinson-Krankheit oder Multiple Sklerose
Absolute Perfect - Fakten zu einer Brustvergrößerung
  1. Chronische Krankheiten wie Hepatitis, HIV
  2. Schwere psychische Erkrankungen
  3. Herzinsuffizienz (Herzschwäche)
  4. Erblich bedingtes Brustkrebsrisiko
  5. Menschen mit mehreren Erkrankungen oder erhöhtem Narkoserisiko: Hier ist zuerst ein Vorgespräch mit einem Anästhesisten notwendig.

Weitere Details zur Ohrenkorrektur in der Türkei

Wenn Sie nicht sicher sind, ob eines dieser Kriterien auf Sie zutreffen könnte, dann kontaktieren Sie uns. Unser Team ist gerne jederzeit für Sie da und beantwortet Ihnen alle Fragen.

Vor Ihrer Ohren-OP in der Türkei benötigt unser Ärzteteam von Ihnen bestimmte Voruntersuchungen, die direkt in der Beautyklinik vor Ort durchgeführt werden. Alle Voruntersuchungen sind inklusive und bei den Kosten für Ihre Ohrkorrektur bereits mit enthalten.

Nehmen Sie Medikamente ein? Dann teilen Sie uns das bereits vor Ihrer Reise in die Türkei mit.

Rund 10 Tage nach Ihrer Ohren-OP sollten Sie eine Nachsorge-Untersuchung beim Arzt Ihres Vertrauens an Ihrem Wohnort vornehmen lassen.

Gerne buchen wir alternativ auch einen medizinischen Kontrolltermin bei einem erfahrenen Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde mit Zusatz der Plastischen Chirurgie (Dr. med. Altug Tuna und seiner Praxisklinik Dr. Tuna & Kollegen an der Villa Kennedy in Frankfurt am Main). Dieser Check-up kann eine kontinuierliche Betreuung durch Ihren Haus- oder HNO-Arzt allerdings nicht ersetzen.

Das Anlegen der Ohren ist ein kleiner Eingriff mit vergleichsweise geringem Komplikationsrisiko. Es können nach einer Ohrenkorrektur Schwellungen und Schmerzen im Wundgebiet auftreten. Zu den weiteren möglichen, aber seltenen Begleiterscheinungen zählen Blutergüsse, Nachblutungen sowie Wundheilungsstörungen. Es ist möglich, dass sich eine Infektion im Wundbereich bildet.

Narben liegen unsichtbar hinter dem Ohr, sodass sie später so gut wie unsichtbar sind.

14 Tage vor Ihrer Ohrenkorrektur in der Türkei sollten Sie auf blutverdünnende Medikamente – dazu gehört auch Acetylsalicylsäure (ASS) – verzichten und den Konsum von Alkohol und Nikotin möglichst weit reduzieren. Falls Sie regelmäßig Medikamente einnehmen, teilen Sie uns das bitte vorher mit.

Nach der Ohrenkorrektur tragen bestimmte Maßnahmen zu einer raschen und komplikationslosen Abheilung bei:

  • 1 bis 2 Wochen: Tragen eines Verbandes
  • 3 bis 4 Wochen: nächtliches Tragen von Kompressionswäsche (Stirnband)
  • 4 bis 6 Wochen: keine schweren Ohrringe und keine Brille mit Ohrbügeln tragen

Der Genesungsprozess dauert etwa zwei Wochen. Im Allgemeinen sind Sie bereits ein bis zwei Wochen nach der OP voll gesellschaftsfähig und arbeitsfähig. Nach insgesamt zwei bis drei Monaten liegt das endgültige Resultat der Ohrenkorrektur vor.

FAQ Ohrenkorrektur

Sicherheit steht immer an erster Stelle. Dazu gehört auch, dass Eingriffe nur dann vorgenommen werden können, wenn bestimmte körperliche und gesundheitliche Voraussetzungen vorliegen. Wenn eines der folgenden Kriterien auf Sie zutrifft, ist eine Operation aus medizinischer Sicht NICHT durchführbar:

  1. BMI (Body-Mass-Index) über 38
  2. Alter über 70 Jahre
  3. Behandlungsbedürftiger Diabetes mellitus
  4. Epilepsie
  5. Bei Asthma oder COPD (chronisch-obstruktive Lungenerkrankung) schicken Sie uns bitte einen Bericht Ihres behandelnden Arztes zu, der die Operationsfähigkeit bestätigt
  6. Akute Infekte wie Mandelentzündung, Grippe, Erkältung oder wenn Sie aktuell Fieber haben, Antibiotika einnehmen oder Ihre Entzündungswerte (CRP) erhöht sind
  7. Neuro-muskuläre Erkrankungen wie Myastenia gravis, Parkinson-Krankheit oder Multiple Sklerose
  8. Chronische Krankheiten wie Hepatitis, HIV
  9. Schwere psychische Erkrankungen
  10. Menschen mit mehreren Erkrankungen oder erhöhtem Narkoserisiko: Hier ist zuerst ein Vorgespräch mit einem Anästhesisten notwendig.

Wenn Sie nicht sicher sind, ob eines dieser Kriterien auf Sie zutreffen könnte, dann kontaktieren Sie uns. Unser Team ist gerne jederzeit für Sie da und beantwortet Ihnen alle Fragen.

In der heutigen Gesellschaft gelten abstehende Ohren als Makel und werden oftmals als körperliche Fehlbildung betrachtet. Insbesondere Kinder leiden stark unter den Hänseleien von Mitschülern und Freunden. Doch auch Erwachsene empfinden eine Ohrenfehlstellung als stigmatisierend. Eine Ohrenkorrektur ist immer dann sinnvoll, wenn hierdurch das Selbstwertgefühl verbessert, Minderwertigkeitskomplexe verringert und die Bildung von psychischen Störungen vermieden werden können.

Prinzipiell ist eine Korrektur der Ohren in jedem Alter möglich, auch im Vorschulalter.

Es finden vor einer Ohrenkorrektur präoperative Untersuchungen statt, um einen späteren reibungslosen Verlauf der Operation sicherzustellen. Je nach Operationsvariante können ein kleines Blutbild und die Blutgerinnungswerte notwendig sein. Die benötigten Untersuchungen lassen Sie bei Ihrem Hausarzt oder nach Absprache bei uns durchführen.

Sämtliche Voruntersuchungsbefunde dürfen maximal vier Wochen alt sein. Sie dürfen weiterhin bis zu 14 Tage vor dem operativen Eingriff keine blutgerinnenden Mittel wie Marcumar einnehmen. Zwei Wochen vor und nach der Operation sollten Sie den Genuss von Alkohol und Nikotin reduzieren.

Abstehende, asymmetrische oder übergroße Ohren gehören seit jeher zum festen Repertoire im Bereich der ästhetischen Chirurgie. Wird eine Ohrenkorrektur durchgeführt, entfernt der Chirurg den überflüssigen Knorpel. Sie erhalten daher ein dauerhaftes Operationsergebnis. Der Eingriff wird ambulant in lokaler Anästhesie durchgeführt. Sie müssen mit einer Dauer von etwa einer Stunde rechnen.

Bei einer klassischen Ohrenkorrektur wird nicht nur die Haut, sondern es werden auch Teile des Knorpels entfernt. Nur hierdurch kann verhindert werden, dass sich die Ohrmuscheln wieder in die Ursprungslage zurückziehen. Zur Korrektur wird ein Hautschnitt von ungefähr vier Zentimeter Länge hinter dem Ohr in der sogenannten Anthelixfalte gesetzt. Der Chirurg entfernt bzw. verformt anschließend den Knorpel soweit, dass Sie die gewünschte Ohrenstellung erhalten.
Bei den Operationsverfahren für eine Ohrenkorrektur können unterschiedliche Techniken zur Anwendung kommen. Es werden grundsätzlich die Mustardé-, Stenström- und Converse-Technik unterschieden.

In der Regel benötigt der Chirurg etwa eine halbe bis eine Stunde pro Ohr. Bei dem Eingriff reicht im Allgemeinen eine lokale Betäubung aus.

Es können nach einer Ohrenkorrektur Schwellungen und Schmerzen im Wundgebiet auftreten. Zu den weiteren möglichen Begleiterscheinungen zählen Blutergüsse, Nachblutungen sowie Wundheilungsstörungen. Es ist möglich, dass sich eine Infektion im Wundbereich bildet.

Der Genesungsprozess dauert etwa zwei Wochen. Im Allgemeinen sind Sie bereits nach ein bis zwei Wochen nach der OP voll gesellschaftsfähig. Das operierte Ohr sollte in dieser Zeit mit einem Kopfverband oder einer Bandage versorgt werden. In den ersten vier bis sechs Wochen sollten Sie keine schweren Ohrringe tragen. Falls Sie Brillenträger sind, empfiehlt es sich, vorerst auf Kontaktlinsen umzusteigen. Nachts sollten Sie noch einen Monat lang ein spezielles Stirnband tragen. Nach insgesamt zwei bis drei Monaten liegt das endgültige Resultat der Ohrenkorrektur vor.

Referenzen

  1. Pawar SS, Koch CA, Murakami C. Treatment of Prominent Ears and Otoplasty: A Contemporary Review. JAMA Facial Plast Surg. 2015 Nov-Dec;17(6):449-54. doi: 10.1001/jamafacial.2015.0783. PMID: 26158729.
  2. Jones ES, Gibson JAG, Dobbs TD, Whitaker IS. The psychological, social and educational impact of prominent ears: A systematic review. J Plast Reconstr Aesthet Surg. 2020;73(12):2111-2120. doi:10.1016/j.bjps.2020.05.075Kennedy KL, Katrib Z. Otoplasty. In: StatPearls. Treasure Island (FL): StatPearls Publishing; July 4, 2022.
  3. Ordon A, et al. Aesthetic Otoplasty: Principles, Techniques and an Integrated Approach to Patient-Centric Outcomes. Aesthetic Plast Surg. 2019 Oct;43(5):1214-1225.